bild (8)

Sessel

Ein Sessel, sorgsam gewählt, kann eine ganze Wohnung neu erscheinen lassen. Darum ist es die Mühe wert, sich etwas mehr Zeit bei der Wahl zu lassen. Ûberlegen Sie, gemeinsam mit dern Ihrer Familie, welche Bedürfnisse und Wünsche Sie haben. Sitzen Sie, fühlen Sie und liegen Sie! Einen Sessel zu kaufen soll Spass machen und, er soll lange halten. Lassen Sie Stil und Funktion zusammenfliessen und etwas entstehen lassen, das Ihnen entspricht.

Hier einige Ratschläge für Sie, die Sie darüber nachdenken, in einen neuen Sessel zu investieren:

Wozu wird der Sessel verwendet

Verbringen Sie Ihr ganzes Leben im Sessel? Vom Frühstücksfernsehen bis zum Nachmittagsnickerchen, zum lesen und beim Spielfilm? Oder suchen Sie einen Sessel für gehobene Ansprüche, Feste oder spezielle Gelegenheiten? In welcher Phase Ihres Lebens befinden Sie sich? Wenn Sie kleinere kinder oder teenager in der Familie haben, wäre es vielleicht ratsam auf hochwertige Materialien zu verzichten.

Kombination und Grösse

Wenn Sie den Kauf eines Sessels planen, sollten Sie die räumlichen Voraussetzungen beachten, wie sich der Sessel einfügen soll. Das hört sich selbstverständlich an, kann aber nicht häufig genug betont werden.

Es ist wichtig, dass man „probesitzt“. Wünschen Sie einen Sessel, in dem Sie relaxen können sollten Sie einen tiefen Sessel ins Auge fassen, in dem man sowohl sitzen als auch halb liegen kann. Wenn Sie es allerdings mögen, aufrecht zu sitzen und bequem aufstehen zu können, sollten Sie einen nicht so tiefen Sessel wählen. Beachten Sie die Sitzhöhe des Sessels – der Abstand zwischen dem Boden und der vorderkante des Sessels.Viele der heutigen Sessel haben eine niedrige Sitzhöhe.

Ein anderes Mass auf das man sein Augenmerk legen sollte ist die Höhe der Rückenlehne. Soll der Nacken gestützt werden so benötigen Sie einen Sessel mit hoher Rückenlehne oder eine extra Nackenstütze. Durch „Probesitzen“ verschiedener Sessel können Sie den finden, der Ihnen am besten passt.

Komfort

Je länger Ihr Sessel Sie begleiten soll, desto wichtigere ist es, den richtigen Komfort zu wählen. Sessel können mit verschiedenen Stopfungen versehehn sein, die wesentlichen Einfluss auf den Sitzkomfort haben.

Die gängigste Stopfung der heutigen Sessel ist ein Sitz mit einem hochelastischen Kern aus Polyeter, umhüllt mit einem Polyestergewebe. Sitzflächen diesen Types federn gut und geben ein stabiles Sitzgefühl.

Mehr exklusive Sessel erhalten Ihren Komfort durch eine Oberschicht aus Vogelfedern, die in kleine Fächer genäht sind, welche das Material gut halten. Darunter folgt ein stabiler Kern aus hochelastischem Polyeter und der Boden hat Zickzack–Federung.

Stoff

Haben Sie Kinder und wissen von vornherein, dass der Sessel häufig unter starker Belastung steht, sollten Sie einen Bezug wählen, der strapazierfähig ist. Helle Stoffe sind aus nachvollziehbaren Gründen anfälliger für Flecken. Sessel mit neutralem Bezug kann man leicht mit farbigen Accessoires kombinieren und dekorieren, je nach Lust und Laune.

Leder

In der Möbelindustrie verwendet man verschiedene Ledertypen für die Bezüge. Leder ist ein hübsches, relativ strapazierfähiges Material, welches aber einen gewissen Pflegeaufwand braucht. Richtig gepflegt wird ein Ledersessel nur schöner mit den Jahren.

Weitere Sessel

admin

About admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>